You are currently viewing Wie geht es weiter, wenn du die Idee für dein skalierbares Produkt hast? Deine nächsten Schritte;-)

Wie geht es weiter, wenn du die Idee für dein skalierbares Produkt hast? Deine nächsten Schritte;-)

Glückwunsch, deine Idee eignet sich!

Du hast deine Idee gecheckt und bist bei einem fetten JA gelandet. Herzlichen Glückwunsch! Hast du noch nicht? Dann checke jetzt ganz schnell deine Idee und hol dir den Produktideen-Test.

Schritt 1: Gesamtstrategie

Bevor du dich mit der Umsetzung deines skalierbaren Produktes befasst, darfst du nochmal einen Schritt zurück machen und dir überlegen, welche Rolle dein Produkt in deiner Gesamtstrategie spielen soll und welche Ziele du strategisch für damit verfolgst. Mehr Input dazu bekommst du auch in der ersten Mail, die ich dir zum Produktideen-Test schicke.

Schritt 2: Format wählen

Sobald deine Strategie steht, darfst du dir überlegen, welches Format sich für dein skalierbares Format eignet? Willst du einen klassischen Onlinekurs mit Videos erstellen oder gibt es vielleicht die Möglichkeit schneller und leichter zu starten und z.B. einen reinen Audio-Kurs, den guten alten E-Mail Kurs oder auch einfach „nur“ ein Workbook als Format zu nutzen? Achte darauf, dass dein gewähltes Format zu deinem strategischen Zielen, zu dir und zu deinen Kundinnen passt. Auch zu diesem Punkt gibt es nochmal mehr Input im Video-Training, das du zum Produktideen-Test erhältst.

Du kannst dich hier auch nur zum gratis Video-Training anmelden.

Schritt 3: Konzept erstellen

Wenn du dein Format gewählt hast, geht es darum, dein Produkt-Konzept auszuarbeiten.

Dazu schaust du dir nochmal genau an, was die Ausgangssituation deiner Kund*innen ist, wo sie hinwollen und wie du ihnen dabei hilfst, dort anzukommen. Welche Schritte müssen sie gehen? Was sind Module, Kapitel oder Sessions, die es thematisch in deinem Angebot geben wird und was ist das jeweilige Lernziel? Welchen Input musst du ihnen geben, welche Übungen und Aufgaben helfen ihnen…

Schritt 4: Finalisieren & Verkaufen

Dein Konzept steht und ist gut durchdacht? Super! Dann geht es jetzt richtig in die Umsetzung. Während du deine Inhalte ausarbeitest, solltest du je nach Format auch bereits in die Vermarktung einsteigen. Und hier habe ich noch einen Tipp für dich, den du unbedingt beherzigen solltest: Entwickle deine Angebote nicht im stillen Kämmerlein, sondern im Austausch mit deinen Lieblingskundinnen. Teste dein Konzept möglichst schnell, hol dir Feedback und arbeite die Inhalte danach feiner aus. Und achte beim Verkauf auch darauf, dass du den Verkauf automatisierst und dein Produkt automatisch ausgeliefert wird, du dich nicht um Rechnungserstellung und sowas kümmern musst, denn sonst klappt das mit dem skalierten Angebot und dem „*Pling* und Geld auf dem Konto“ nicht so gut.

So geht es weiter! Ich wünsche dir einen mega-mäßigen Erfolg mit deinem ersten skalierbaren Angebot. Wenn du es dir leicht machen willst, schau hier.

Schreibe einen Kommentar