Ein Workbook für Wertschätzung im Job

Ein Workbook für Wertschätzung im Job

Mit welchem Thema bist du unterwegs? Wem hilfst du wobei?

Ich begleite Personen aus schwierigen beruflichen Situationen. Dabei helfe ich in einem ersten Schritt, die Selbstwirksamkeit wieder zu entdecken und unterstütze Fach- und Führungskräfte dabei, ihren Radius so zu erweitern, dass sie innerhalb ihres Wirkungskreises wieder neue Handlungsoptionen entdecken und so wieder mehr Zufriedenheit im Job erleben.

Warum tust du was du tust? Wie willst du die Welt besser machen?

Weil ich selbst jahrelang versucht habe, meine Rollen erfolgreich zu jonglieren, perfekt vorbereitet auf jedem Parkett zu erscheinen und dabei die eigenen Bedürfnisse schändlich vernachlässigt habe.

Weil ich mich selbst zu stark über den Job definiert habe, immer darauf bedacht professionelle Arbeit abzuliefern, die auf lobende Worte stoßen. Bis plötzlich das “Rollenglas” übervoll und ein sauberes Jonglieren nicht mehr möglich war. Stress war an der Tagesordnung.

Der Kampf in den verschiedenen Rollen übernahm die Herrschaft über mein Leben. Die Balance zwischen Job und Familie wurde zur Gratwanderung. Aber wo ansetzen? Da muss doch noch mehr sein? Oder eben vielleicht auch weniger.

Ich will den Menschen zeigen, dass wir ganz viele Handlungsoptionen entwickeln können, wenn wir bereit sind, einen Schritt zurück zu uns selbst und den eigenen Bedürfnissen zu machen.

Für wen ist dein Workbook und welches Ergebnis versprichst du?

Mein Workbook ist für Menschen gedacht, die sich im Job zu wenig wertgeschätzt fühlen. Sie fühlen sich eingeklemmt in ihrer schwierigen beruflichen Situation und stehen oft machtlos da und verlieren den Blick auf ihre Handlungsoptionen und ihre Möglichkeiten. Frust und Stress dominieren so den Berufsalltag.

Das Workbook nimmt Fach- und Führungskräfte an der Hand, den ersten Schritt zurück zu den eigenen Bedürfnissen zu finden. Dabei werden innere Antreiber erkannt und entschärft. Ein wichtiger Teil dabei ist die Auseinandersetzung mit den eigenen Werten. Je besser, wir uns selbst kennen, desto besser können wir uns auch führen. Dies schafft Entlastung in der schwierigen beruflichen Situation und wir lernen wieder, unsere eigenen Werte mehr zu schätzen und erkennen, was sie nährt.

Wie war deine Situation vor dem Workbook Liebe Kurs?

Eigentlich wollte ich lernen, wie man mit Canva knackige Arbeitsblätter macht, damit ich einige Download-Funktionen auf meiner Homepage integrieren könnte.

Im Hinterkopf hatte ich aber auch schon länger den Wunsch, einen Ratgeber zu schreiben, in dem ich mein Coachingwissen zum Thema “Raus aus beruflich schwierigen Situationen” zur Verfügung stelle.

Das Workbook schien mir eine pragmatisch konkrete Möglichkeit, beides zu vereinen und in 10 Wochen bereits einen konkreten Output zu generieren.

Die Möglichkeit, dass Ding dann direkt verkaufen zu können und den Vertrieb zu beeinflussen, hat mich motiviert!  

Wie hat dir der Kurs geholfen?

  •  Unabhängige Lernmöglichkeit durch die Videos
  • Erstellen eines Workbook mit Canva
  • Workbook ist fast geboren 😉

Hier gehts zu Alex Workbook: https://www.alexherren-coaching.ch/workbook/

Wenn du beim nächsten Workbook Liebe Kurs dein eigenes großartiges Workbook erstellen willst, trag dich unverbindlich auf die Warteliste ein.

Schreibe einen Kommentar