You are currently viewing 7 Gründe für wirksame skalierbare Angebote, wenn dein Business wachsen soll ohne, dass du im Burnout landest.

7 Gründe für wirksame skalierbare Angebote, wenn dein Business wachsen soll ohne, dass du im Burnout landest.

Was bedeutet skalierbar?

Skalierbare Angebotsformate sind alle, bei denen du nicht rein Zeit gegen Geld tauscht. Genauer habe ich das im Artikel „Was sind skalierbare Angebote und wie bringen sie dir mehr Freiheit ins Business“ erklärt. Und wenn du mit deinem Business wachsen willst, ohne langfristig im Burn-out zu landen, dann musst du dich zeitlich unabhängiger machen. Das bedeutet nicht, dass du ab jetzt nur noch Selbstlernkurse verkaufen sollst! Deine Angebote können auf einer Skala von 0-100 genau so sehr skaliert sein, wie es zu dir, deinen Träumen und zu deinen Lieblingskundinnen passt.

Du kannst auch deine 1:1 Formate skalieren, indem du sie um Selbstlernanteile und strukturierende Unterlagen ergänzt und nicht länger die Zeit als Maßstab für den Preis nimmst, sondern das Ergebnis, das deine Kundinnen in der Zusammenarbeit mit dir erreichen.

Mir ist es total wichtig, dass Coaching-Angebote vor allem wirksam sind und deinen Kund*innen richtig gut helfen. Wenn du es richtig machst, kannst du jedoch beides gleichzeitig erreichen, wirksame Angebote für deine Lieblingskundinnen, die skalierbar sind und dir mehr Umsatz und mehr Freiheit bringen.

7 Gründe, warum du skalierbare Angebote in deinem Online-Coaching-Business haben willst:

Grund 1: Mehr Zeit

Wir alle haben ein Leben neben dem Business und wenn wir uns zu lange nur Zeit für unser Business nehmen, bleiben andere Dinge auf der Strecke. Das ist nicht gut.

Wenn du mehr Zeit für dich, für deine Familie, für Hobbies, Freunde und einfach alles, was neben dem Business auch noch wichtig ist haben willst. Sind skalierbare Angebote in deinem Portfolio ein relevanter Schritt in die richtige Richtung, denn wenn du aufhörst Zeit gegen Geld zu tauschen, hast du die Möglichkeit Geld zu verdienen, während du dich anderen Dingen widmest.

Grund 2: Mehr Geld, für deine Träume

Außerdem schaffst du dir mit skalierbaren Angeboten die Möglichkeit mehr Geld zu verdienen, als du es nur mit 1:1 Angeboten, in denen du rein deine Stunden verkaufst, könntest. Damit ermöglichst du es dir, deine Träume zu erfüllen, die finanzielle Mittel erfordern. Und das hast du verdient! Dir deine Träume zu erfüllen.

Grund 5: Zeitunabhängiger arbeiten

Neben dem Aspekt, dass du mehr Zeit für andere Dinge hast, ermöglichen es dir skalierbare Angebote auch, dir deine Zeit freier einzuteilen, da du weniger fixe Termine machen musst. Du kannst deine Angebotsformate so gestalten, dass du nur zu bestimmten Zeiten verfügbar und erreichbar sein musst. Zudem kannst du auch asynchrone Formen (z.B. Feedbacks via Video, oder Support via Messenger) der Kommunikation für die Betreuung deiner Kundinnen nutzen und dir dadurch noch mehr Freiräume schaffen.

Grund 4: Ortsunabhängiger arbeiten

Ebenso, wie du unabhängiger von fixen Zeiten wirst, kannst du deine Angebote auch so aufbauen, dass du sie ortsunabhängiger durchführen kannst. Natürlich geht auch ein Online-Coaching von überall aus, wenn die Internetverbindung mitspielt. Aber skalierbare Angebote eröffnen dir noch mehr Freiheit und Unabhängigkeit, da du nicht durchgehend auf eine stabile Internetverbindung angewiesen bist.

Grund 5: Mehr Menschen helfen

Ein weiterer Grund, der definitiv für skalierbare Angebote spricht: Du kannst mehr Menschen helfen. Denn deine Zeit ist begrenzt und damit auch deine Kapazität, Menschen mit deinem 1:1 Angebot zu helfen. Du gehörst zu den Menschen, die einen Unterschied auf der Welt machen wollen, oder? Der Unterschied wird größer, je mehr Menschen du helfen kannst! Unterschätze deinen Einfluss nicht.

Grund 6: Menschen helfen, die sich dein 1:1 nicht leisten können

Dein Business muss dir deinen Kühlschrank füllen, daher müssen deine 1:1 Angebote einen bestimmten Preis haben, wenn du nur davon leben willst. Allerdings kann sich das nicht jeder leisten! Das bedeutet, dass du ganz neue Kund*innen erreichen kannst, wenn du neue günstigere Angebote im Portfolio hast. Je skalierbarer ein Angebot ist, d.h je weniger deiner Zeit mit drin steckt, desto günstiger kannst du es anbieten. Du kannst also mit skalierbaren Angeboten auch Menschen helfen, denen du vorher nicht helfen konntest.

Grund 7: Wieder mehr Freude an der 1:1 Arbeit mit Kundinnen

Wenn du skalierbare Angebote im Portfolio hast, dann machst du damit einen Teil deines Umsatzes, das heißt, dass du nur noch so viel 1:1 Termine machen musst, wie es in deine Leben passt und du Freude daran hast. Außerdem kannst du dir aussuchen, mit wem du arbeiten willst und bei der Auswahl deiner Kundinnen wählerischer sein. Ich arbeite nur noch mit absoluten Lieblingskundinnen im 1:1. Seit ich das mache, macht mir mein 1:1 Arbeit wieder richtig viel Spaß. Ich liebe es!

Das wünsche ich mir für dich auch: Dass du Freude und Spaß in dein Business (zurück) holst und mehr Umsatz, mehr Freiheit und mehr Impact in dein Business bringst.

Wenn du dir ein Online-Coaching-Business mit eigenen skalierbaren Produkten aufbauen und dir die Freude an deinem 1:1 zurückholen willst, dann schau dir mein Gruppenprogramm „Angebots Glück“ oder mein 1:1 Mentoring an.

Schreibe einen Kommentar